Richard Ernst Bautz
  • geb. 9. November 1897 in Eiche
  • wohnhaft in Eiche
  • gest. 31. Oktober 1917 in Artois bei Avion
  • Todesursache: ?
  • Der Unteroffizier der Reserve, Rieselwärter Heinrich Bretall
  • geb. zu Wendisch-Puddiger, Kreis Rummelsburg, 30 Jahre 14 Tage alt, verheiratet
  • wohnhaft in Ahrensfelde
  • gest. zu Herbeboiswald bei Verdun in Frankreich am 22. Februar 1916
  • Todesursache: an den erhaltenen Verwundungen verstorben
  • Der Ersatz-Reservist, Hofmeister Friedrich Wilhelm Ludwig Brülke
  • geb. zu Marzahn, 26 Jahre 11 Monate 2 Tage alt, verheiratet
  • wohnhaft in Ahrensfelde
  • gest. zu Bommecourt in Frankreich am 19. October 1915
  • Todesursache: an den erhaltenen Verwundungen verstorben
  • Der Wehrmann, Kirchhofsgehilfe Rudolf Franz Hermann Degen
  • geb. zu Ahrensfelde, 32 Jahre 1 Monat 10 Tage alt, verheiratet
  • wohnhaft in Ahrensfelde
  • gest. zu Pupkowizna in Rußland am 28. April 1915
  • Todesursache: an den erhaltenen Verwundungen verstorben
  • Musketier Rudolf Gustav Wilhelm Doeberitz
  • geb. zu Kaulsdorf Kreis Niederbarnim, 19 Jahre alt, ledig
  • wohnhaft in Ahrensfelde, Kreis Niederbarnim
  • gest. 6. September 1915 in der Schlacht bei Isablin in Galizien
  • Todesursache: Schuß durch den Hals
  • Der Landsturmmann, Arbeiter Richard Gustav Grube
  • geb. zu Ahrensfelde, 25 Jahre 9 Monate 6 Tage alt, ledigen Standes
  • wohnhaft in Ahrensfelde
  • gest. zu Malowody (Galizien) am 5. November 1915
  • Todesursache: an den erhaltenen Verwundungen verstorben
  • Der Landsturmmann, Arbeiter Rudolf Grube, ledigen Standes
  • geb. zu Ahrensfelde, 30 Jahre 1 Monat 28 Tage alt
  • wohnhaft in Ahrensfelde
  • gest. bei Buiki in Rußland am 26. März 1916
  • Todesursache: an den erhaltenen Verwundungen verstorben
  • Der Matrose der Seewehr I, Wächter Otto Heinrich Grummisch
  • geb. zu Groß-Nossin Kreis Stolp in Pommern, 30 Jahre 2 Monate 2 Tage alt, verheiratet
  • wohnhaft in Eiche
  • gest. zu Schuddeburze Schuddebeurze am 6. Dezember 1915
  • Todesursache: an den erhaltenen Verwundungen verstorben
  • Fritz Albert Grunow
  • geb. in Eiche, 38 Jahre alt, verheiratet
  • wohnhaft in Eiche
  • gest. 17. Dezember 1918 in Charlottenburg
  • Todesursache: ?
  • Musketier, Büdner Richard Otto Albert Grunow
  • geb. zu Eiche, 21 Jahre 1 Monat 21 Tage alt [ca. 24.7.1893]
  • wohnhaft in [der] Garnison Prenzlau
  • gest. in den Kämpfen bei Tolomprice in Frankreich am 14. September 1914
  • Todesursache: an den erhaltenen Wunden verstorben
  • Philipp Huth
  • geb. in Mikulsdorf (Galizien), 32 Jahre alt, verheiratet
  • wohnhaft in Mehrow
  • gest. 27. August 1918 in Frankreich
  • Todesursache: ?
  • Paul Jahn
  • geb. 21. September 1890 in Ahrensfelde, verheiratet
  • wohnhaft in Ahrensfelde
  • gest. 29. August 1915 in Rußland
  • Todesursache: ?
  • Musketier, Arbeiter Albert Friedrich Kaatz
  • geb. zu Pantau Kreis Tuchel, 32 Jahre 11 Monate 19 Tage alt, verheiratet
  • wohnhaft in Ahrensfelde
  • gest. in den Kämpfen bei Bycki in russisch Polen am 22. November 1914
  • Todesursache: an den erhaltenen Verwundungen verstorben
  • Paul Albert Georg Klingspohr
  • geb. 4. Juni 1876 in Ahrensfelde (Geburtsregister Ahrensfelde 13/1876)
  • wohnhaft in Ahrensfelde
  • gest. 3. April 1918 in Berlin, Hasenheide
  • Todesursache: ?
  • Adolf Johann Gustav Kuhnert
  • geb. in Mulesdowo, Kr. Birnbaum, 37 Jahre alt, verheiratet
  • wohnhaft in Ahrensfelde
  • gest. 3. September 1918 in Buvercky Buverchy (Frankreich)
  • Todesursache: ?
  • Der Leutnant der Reserve Ferdinand Albert Gottlieb Herbert Looff
  • geb. zu Adlig Polozen, Rittergut Kreis Bütow, 21 Jahre 6 Monate 1 Tag, ledigen Standes
  • wohnhaft in Ahrensfelde
  • gest. zu Pustomyty-Watyn in Rußland am 30. Juni 1916
  • Todesursache: an den erhaltenen Verwundungen verstorben
  • Der Ersatz Reservist, Arbeiter Hermann Michaelis
  • geb. zu Briesen, Kreis Friedeberg (Neumark), 25 Jahre 3 Monate 3 Tage alt, ledigen Standes
  • wohnhaft in Mehrow, Gutsbezirk
  • gest. zu Bixtensee bei Eser am 24. October 1915
  • Todesursache: an den erhaltenen Verwundungen verstorben
  • Willi Hermann Heinrich Pagel
  • geb. 15. November 1894 in Mehrow
  • wohnhaft in Mehrow
  • gest. 30. Oktober 1918 in Aincreville (Frankreich)
  • Todesursache: ?
  • Hermann Paul Karl Petsching
  • geb. in Vogelsdorf, Kr. Niederbarnim, 19 Jahre alt
  • wohnhaft in Eiche
  • gest. 28. August 1918, Todesort unbekannt
  • Todesursache: Kriegstoter ?
  • Rudolf Pietsch
  • geb. in Zedlitz, Kr. Ohlau, 41 Jahre alt, verheiratet
  • wohnhaft in Ahrensfelde
  • gest. 21. April 1918 in Wjatka (Rußland)
  • Todesursache: ?
  • Hermann Schlicht
  • geb. in Letschin, Kr. Lebus, 27 Jahre alt
  • wohnhaft in Ahrensfelde
  • gest. 26. April 1917 bei Arras (Frankreich)
  • Todesursache: ?
  • Paul [Rudolf Reinhold] Schmidt
  • geb. 27. Mai 1896 in Ahrensfelde, unbekannten Familienstandes
  • wohnhaft in Ahrensfelde
  • gest. 18. April 1918 in Macesmontiers [oder Marestmontiers, Somme] (Frankreich)
  • Todesursache: ?
  • Reservist, Arbeiter August Karl Friedrich Schnabel
  • geb. zu Winzershagen Kreis Stolp, 27 Jahre alt, verheiratet
  • wohnhaft in Mehrow
  • gest. 6. November 1914 im Lazareth Leke in Belgien
  • Todesursache: seinen vorher erhaltenen Wunden erlegen
  • Der kriegsfreiwillige Arbeiter Richard Schröder [Eintragung auf Anordnung gelöscht]
  • geb. zu Ahrensfelde, 19 Jahre 11 Monate 27 Tage alt
  • wohnhaft in Ahrensfelde
  • gest. 2. März 1915 in Frankreich
  • Todesursache: "Heldentod" (Mitteilung der 9. Kompagnie des Infanterie Regiments No. 145)
  • Unteroffizier Gustav Oswald Hermann Schulz
  • geb. zu Ahrensfelde, 22 Jahre 9 Monate 24 Tage alt
  • wohnhaft in [der] Garnison Königsberg in Preußen
  • gest. 23. November 1914 zu Chevregny in Frankreich, Feldlazarett 12
  • Todesursache: ?
  • Der Gefreite Landsturmmann, Gustav Unterlauf
  • geb. zu Wilmersdorf Kreis Niederbarnim, 29 Jahre 4 Monate 25 Jahre alt, verheiratet
  • wohnhaft in Eiche
  • gest. in der Schlacht an der Somme am 18. August 1916
  • Todesursache: an den erhaltenen Verwundungen verstorben
  • Der Landsturmmann, Rieselwärter und Eigentümer August Wegener
  • geb. zu Ahrensfelde, 44 Jahre 10 Monate 10 Tage alt, verheiratet
  • wohnhaft in Ahrensfelde
  • gest. in den Kämpfen bei Jednorozec in Rußland am 22. März 1915
  • Todesursache: an den erhaltenen Verwundungen verstorben
  • Gustav Wegener
  • geb. in Ahrensfelde, 41 Jahre alt, verheiratet
  • wohnhaft in Ahrensfelde
  • gest. 17. Juni 1918 in Seebad Mariendorf
  • Todesursache: ?
  • Albert Reinhold Gustav Wolff
  • geb. 11. Juni 1876 in Blumberg, Kr. Niederbarnim
  • wohnhaft in Ahrensfelde
  • gest. 7. Mai 1917 in Courtecau (Frankreich)
  • Todesursache: ?