Nach längerer Pause wird es in diesem Jahr wieder „Mehrower Geschichtsstunden" geben, bei denen der Ortschronist Benedikt Eckelt Interessantes, Spannendes und Amüsantes aus der Geschichte des Ortes und seiner Umgebung vorstellt.
Die inzwischen bereits
11. Mehrower Geschichtsstunde
wird sich mit dem Kreis Niederbarnim zum Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts und insbesondere mit realisierten und geplanten Infrastrukturprojekten im Nordosten Berlins, also in unserer Gegend, befassen.
(An Planungen hat es hier nie gemangelt ...)
Da gibt es viel Interessantes zu berichten, zum Beispiel, dass Ahrensfelde beinahe einen Eisenbahnknoten und Mehrow einen Bahnhof bekommen hätte.
Auch ein Hafen in Ahrensfelde und ein Zentralviehhof zwischen Eiche und Hönow waren damals im Gespräch ...
Da lohnt es sich bestimmt, zur Geschichtsstunde zu kommen!
Mehrower Varieté e.V. als Veranstalter, der Ortsvorsteher und der Ortschronist selbst laden Sie sehr herzlich zu dieser kostenfreien Veranstaltung am Freitag, den 28. April um 19 Uhr ins Mehrower Gemeindezentrum (Feuerwache, Krummenseer Weg 1) ein.

Wer sich nach der Mehrower Geschichtsstunde hier im Mehrower Hof, in der Pension nebenan oder anderswo im Dorf ein Zimmer nimmt, ist am nächsten Tag gleich pünktlich beim Schlachtefest vor Ort. Den (etwas spärlichen) Aushängen im Dorf zufolge, soll das am Sonnabend, den 29. April ab 10 Uhr beim Landhof Rahlf am Ortseingang stattfinden.

Und für jene, die sich schon mal zum Thema Infrastruktur im Niederbarnim belesen wollen, haben wir hier ein paar Berichte aus verschiedenen Tageszeitungen thematisch zusammengestellt. Ausgewertet wurden u.a. folgende Tageszeitungen:
Niederbarnimer Anzeiger (Altlandsberg)

Für Sonnabend, den 22. April ist Dorfputz angesagt. Ab 9 Uhr soll im und am Gemeindezentrum alles auf Vordermann gebracht werden - wem das zu früh ist, der kann auch gerne später kommen, weggeschickt wird bestimmt niemand. Schön wäre es, wenn wieder Gartenwerkzeug (Harken, Hacken, Schippen usw.) mitgebracht wird, um dem Unkraut am Haus und längs der Wege zu Leibe zu rücken.

Einmal monatlich treffen sich die Kinder aus Mehrow und den Nachbarorten in unserer Feuerwehr, um zusammen mit Manuela Spiering, Nicole Bahlo und Patrizia Howaldt Geschichten zu hören, zu spielen und zu basteln.
Am 4. März traf sich die Mehrower Kinderrunde zum Basteln eines hübschen Frühlingsgrußes.
Die nächsten Kinderrunden sind am
  • Gründonnerstag, 13.04.2017, 17-18.30 Uhr, „Osterbastelei“
    Schöner Osterschmuck steht auf dem Bastel-Programm.
  • Samstag, 13.05.2017, 10-11.30 Uhr, „Durch die Blume sprechen“
    Wir basteln bunte Blumen zum Verschenken.
  • Samstag, 10.06.2017 (bitte die Aushänge beachten!)
    zum Thema: „Bastelei beim Dorffest“. Lasst euch überraschen!
Alle Kinder aus Mehrow und Umgebung sind sehr herzlich dazu eingeladen.
Die Bilder von der Kinderrunde am 4. März hat uns freundlicherweise Nicole Bahlo zur Verfügung gestellt.

Gottesdienste in der Dorfkirche Mehrow:
Sonntag, 02.04., 11.00 UhrGottesdienst
Karfreitag, 14.04., 11.00 UhrGottesdienst
Ostersonntag, 16.04., 11.00 UhrFestgottesdienst
Sonntag, 07.05., 11.00 UhrGottesdienst
07.05., 17.00 UhrKonzert
Weitere Informationen unter www.kirche-ahrensfelde.de
oder im ev. Pfarramt in 16356 Ahrensfelde, Dorfstr. 57.
Tel.: 030 / 9339335, e-Mail: buero@kirche-ahrensfelde.de

Vom 24. bis 28. Mai 2017 findet in Berlin (und in Wittenberge) anlässlich des 500. Jahres­tages der Reformation ein evangelischer Kirchentag statt, zu dem viele Tausend Besucher aus ganz Deutschland und auch aus den Nachbarländern erwartet werden. Für diese wird jetzt schon nach Quartieren gesucht, nicht nur in Berlin, sondern auch im Umland.
Es wäre sehr schön, wenn sich auch in Mehrow Familien fänden, die für ein paar Tage Gäste beherbergen und vielleicht sogar mit einem Frühstück versorgen würden.
Wer das kann und möchte, wird gebeten, sich unter buero@kirche-ahrensfelde.de oder info@mehrow.de zu melden. Vorab sehr herzlichen Dank!

Unser Ortsvorsteher, Bernhard Wollermann, hält montags von 17.30 bis 18.30 Uhr seine Sprechstunde in der „Amtsstube“ im Feuerwehrgebäude ab.
Unsere von Herrn Franz stets gut mit aktueller Literatur ver­sorgte Bibliothek hat unverändert dienstags von 17 bis 19 Uhr geöffnet.

Fahrplan des 390er Busses lt. Barnimer Busgesellschaft siehe Aktuelles vom Januar 2016
Abfallentsorgung (Alle Angaben ohne Gewähr!)
  • Hausmüll: Mi. 5.4., 26.4., 17.5.2017,
  • Gelbe Säcke: Mo. 10.4., 24.4., 8.5.2017,
  • Altpapier: Fr. 28.4., Sa. 27.5.2017.

Es stand im April vor x Jahrzehnten in der Zeitung (Niederbarnimer Kreisblatt) ...
23. April 1897
Der Etat für den Kreis Niederbarnim für das Rechnungsjahr vom 1. April 1897 sieht für den Wiederaufbau der theils gepflasterten, theils chaussirten Straße von Mehrow nach Ahrensfelde 4480 M. vor (2240 lfd. m à 2 M.). Diese alte Verbindungsstraße des Ortes Mehrow mit der Provinzial-Chaussee Berlin-Schwedt ist von Gemeinde und Gut Mehrow unter Antheilnahme der Gemeinde Ahrensfelde und mit einer Kreisbeihülfe chaussirt und streckenweise gepflastert. Sie ist seit Jahr und Tag gänzlich zerfahren und muß nothwendig ausgebaut werden. Die Kosten dieses Ausbaues und einer nothwendigen Verbreiterung werden sich auf 13000 M. stellen.

28. April 1897
Laut Verwaltungsbericht ist auf der Chaussee von Malchow nach Lindenberg bei einem üblichen Herstellungsverfahren ein Kleinpflaster von größeren Steinen ausgeführt, welches allerdings theurer ist, aber auch dementsprechend dauerhafter sein wird.

19. April 1907
Auf dem Gelände des Zentralfriedhofes der Stadtsynode Berlin in Ahrensfelde entsteht ein Waldbrand. Nur der günstigen Windrichtung ist es zu verdanken, daß das Feuer nicht größere Dimensionen angenommen hat.

3. April 1937
Als erster Bauabschnitt des Berliner Rings wurde die Osttangente in Angriff genommen. Sie ist rund 41 Kilometer lang und verläuft im Osten der Stadt am äußersten Rande der vorstädtischen Siedlung. Sie beginnt südlich des Ortes Schwanebeck im Nordosten Berlins, verläuft zunächst südöstlich und schwenkt bei dem Talübergang bei Rüdersdorf in südlicher Richtung ein.



In unserem Archiv finden Sie u.a. die „Aktuelles“-Seiten der voran gegangenen Monate:
04/16   05/16   06/16   07/16   08/16   09/16   10/16   11/16   12/16   01/17   02/17   03/17