Am letzten Tag des abgelaufenen Jahres fand der inzwischen 17. Mehrower Silvesterlauf statt, wie seit fünf Jahren verbunden mit einem Kinderlauf. Mit insgesamt 160 Teilnehmern war wieder ein Rekord zu verzeichnen, Streckenrekorde blieben aber leider aus.
Es gibt jetzt übrigens Auflistung unserer Beiträge über jährliche Veranstaltungen wie Dorffest, Plätzchenmarkt und Silvesterlauf.

Die Mehrower Kinderrunde traf sich am 11. Januar 2020 zu einer munteren Schneemann-Bastelei.
Schauen Sie sich bitte gelegentlich die Berichte über vorangegangene Kinderrunden an, die wir nunmehr in einer Übersicht zusammengestellt haben.

Am 11. Januar 2020 fand außerdem die inzwischen schon traditionelle Weihnachtsbaumverbrennung auf dem Festplatz hinter der Arztpraxis statt.
Fast frühlingshaftes Wetter, gute Musik, Leckeres vom Grill und frisch gezapfte Getränke ließen ein schönes kleines Fest daraus werden, das bis weit in den Abend ging.

Sonntag, 19.01., 11.00 UhrGottesdienst
Sonntag, 02.02., 11.00 UhrGottesdienst
Sonntag, 01.03., 11.00 UhrGottesdienst
Weitere Informationen unter www.kirche-ahrensfelde.de
oder im ev. Pfarramt in 16356 Ahrensfelde, Dorfstr. 57.
Tel.: 030 / 9339335, e-Mail: buero@kirche-ahrensfelde.de

Unser Ortsvorsteher, Bernhard Wollermann, hält
montags von 17.30 bis 18.30 Uhr seine Sprechstunde in der „Amtsstube“ im Feuerwehrgebäude ab.
Die stets gut mit aktueller Literatur ver­sorgte Bibliothek hat unverändert dienstags von 17 bis 19 Uhr geöffnet.

Fahrpläne des 390er und 901er Busses lt. BBG
Achtung! Seit 15.12.2019 gilt ein leicht veränderter Fahrplan auf der Linie 390.
Der Bus fährt zwar zur gewohnten Zeit in Ahrensfelde ab, aber dann (mit Ausnahme der Busse am Morgen) in Eiche nicht nur bis ins Dorf, sondern bis zum Kaufpark, weshalb er ein paar Minuten später als gewohnt in Mehrow ankommt.
Abfallentsorgung lt. BDG (ohne Gewähr):
  • Hausmüll: Di. 7.1., 28.1., 18.2.2020
  • Gelbe Säcke: Mo. 13.1., 27.1., 10.2., 24.2.2020
  • Altpapier: Fr. (Sa.) 4.1., 31.1., 28.2.2020
  • Biomüll: Do. 9.1., 23.1., 6.2., 20.2.2020

Es stand im Januar vor x Jahrzehnten in der Zeitung (Niederbarnimer Kreisblatt) ...
[Ergänzung zu den bereits im Januar 2010 gelisteten Artikeln]

9. Januar 1880
Der etwa 300 Jahre alte, durch einen neuen ersetzte Taufstein, dessen oberer Rand mit einer werthvollen getriebenen Zinkarbeit geziert ist, wird dem Gewerbemuseum zu Berlin zur Conservirung und Aufstellung überwiesen.

26. Januar 1890
In der Brennerei zu Alt-Ranft werden vom kommenden Jahre ab Versuche gemacht werden, aus Zuckerrüben Cognac zu bereiten. Es sollen dazu ungefähr 40 Centner Rüben verwandt werden. Die Zubereitung steht unter steueramtlicher Aufsicht und wird einige Wochen dauern.

5. Januar 1900
Im Jahre 1800 hatte Blumberg 418 Einwohner (1900: 1237), Lindenberg 258 (1900: 908). Ahrensfelde, Eiche und Mehrow hatten im Jahre 1800 weniger als 200 Einwohner.

5. Januar 1900
Am 31. December 1899, abends 9 Uhr brannte auf dem Grundstück des Lehngutsbesitzers Gahtow in Lindenberg ein erst vor 4 Jahren durch Brand zerstörter Stall nieder. Sämmtliches Vieh konnte gerettet werden, das Heu und die in dem Stall lagernden Erntevorräthe wurden vernichtet. Der Brandstifter ist nicht ermittelt.

14. Januar 1900
Die Pariser Sternwarte hat bekannt gegeben, daß sie seit Neujahr die Stundenzählung von Mitternacht bis Mitternacht, also von 0-24, als amtlich betrachtet. Das Publikum wird eingeladen, sich dieser Neuerung anzubequemen.


In unserem Archiv finden Sie u.a. die „Aktuelles“-Seiten der voran gegangenen Monate:
01/19   02/19   03/19   04/19   05/19   06/19   07/19   08/19   09/19   10/19   11/19   12/19